Home
Aktuell
Termine
Sicherheitstipps
Notruf
Geschichte
Ausrüstung
Fahrzeuge
LF 8
TLF 16/24-Tr
Einsätze
Fotos
Interessante Links
Impressum
Sitemap

LF 8

Beim LF 8 handelt es sich um ein Löschgruppenfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlösch-Kreiselpumpe mit der Förderleistung von 800 l/min bei 8 bar. Besatzung auf dem Fahrzeug ist die Gruppe, eine taktische Einheit in der Feuerwehr, die aus einem Führer und acht Einsatzkräften (1/8) besteht. Das LF ist auf einem Mercedes 709D Fahrgestell aufgebaut.

Funkrufname: Florian Rotenburg 56/20

Technische Daten:
Fahrzeugaufbau: Schlingmann
Tag der ersten Zulassung: 27.04.1990   
Motor: 140 PS 4 Zylinder-Diesel-Motor
Pumpe: 800 l/min bei 8 bar (DIN)
Gewicht: 7,5 t

 

 

 

 

Im Geräteraum 1 befinden sich 4 Atemschutzgeräte mit den dazugehörigen Ersatzflaschen, Bindemittel, 2 Feuerwehräxte und eine Kettensäge.
Im Geräteraum 3 befinden sich B-Schläuche auf einer Haspel und B-Schläuche gerollt.
Im Geräteraum 2 befinden sich ein Stromerzeuger, 2 Flutlichtstrahler mit Lichtmast, eine Kabeltrommel und ....
Im Geräteraum 4 befinden sich 2 C-Strahlrohre, 1 B-Strahlrohr, B-Schläuche, Verteiler, Zumischer und 60 Liter Schaummittel in 20-Liter-Kanistern.

Im Geräteraum Heck befindet sich die TS 8/8, Saugschläuche und der Saugkorb. Auf dem Dach befindet sich die vierteilige Steckleiter, Feuerpatschen; Schaufel und Besen.
Im Gruppenraum befinden sich noch andere Ausrüstung....Weiterhin befindet sich noch Ausrüstung unter den Sitzbänken, wie z.B.:Werkzeug, Decken,  etc.

 
Freiwillige Feuerwehr Unterstedt  | webmaster@feuerwehr-unterstedt.info